Der Umstieg auf die smarte Fernauslesung

Das Gateway empfängt alle wM-Bus-kompatible unidirektionale C1/T1 Geräte im direkten Empfangsbereich. Die empfangenen Daten werden am Monatsanfang und -mitte an einen Server versendet.

Das Walk-by System ermöglicht die Funkablesung im Vorbeigehen und kommt ganz ohne Betreten der Wohnungen oder Büros aus. Wir empfangen die Daten einfach, schnell und sicher in den öffentlich zugänglichen Bereichen des Gebäudes. Bei vielen Objekten funktioniert die Funkablesung meist sogar außerhalb des Gebäudes.

Bei dem AMR (Automatic Meter Reading) System werden alle Verbrauchsdaten der Messgeräte drahtlos an sogenannte Netzwerkknoten gesendet, die in einer Liegenschaft installiert sind. Jeder dieser Netzwerkknoten verfügt, durch einen ständigen Datenaustausch zwischen den Geräten, über alle Verbrauchsinformationen, wodurch alle Daten überall komplett zur Verfügung stehen und von jedem beliebigen Netzwerkknoten ausgelesen werden können. Dies kann per Schnittstelle am Knoten oder per Funk vom (stehenden) Auto aus erfolgen.